Ticketing - Eintrittskarten und Einlasskontrolle

Eintrittskarten zum Ausdrucken oder digital

Die Ausgabe einer limitierten Anzahl von Eintrittskarten ist das Mittel der Wahl, wenn die Menge der Teilnehmer an einer öffentlichen Veranstaltung eingeschränkt werden muss. Reicht bei kleineren Events eventuell noch eine Namensliste am Eingang, so wird dies doch schnell unübersichtlich und schlecht kontrollierbar. Echte Eintrittskarten, die Informationen zur gebuchten Veranstaltung, Kartenkategorie und ggf. dem reservierten Platz enthalten, sind dann unabdingbar. Diese Eintrittskarten müssen überprüfbar und entwertbar sein, um ihre Aufgabe für den Veranstalter zu erfüllen. Gleichzeitig können Sie dem Besucher wertvolle Informationen zu der Veranstaltung liefern, die weit über die Platznummer hinausgehen.

Für Veranstaltungen kann jetzt pro Gast ein Ticket mit QR-Code erstellt werden, das als Papier- oder E-Ticket an die Kunden versendet und am Eingang entwertet werden kann.

Beschreibung

Die Eintrittskarte enthält Angaben zu der gebuchten Veranstaltung und Ticketkategorie, so dass zum Beispiel ersichtlich ist, wie viele ermäßigte oder volle Eintrittspreise entrichtet wurden.

Auf Wunsch kann die Buchung mit einem bestimmten Platz verbunden werden, der dann auch auf dem Ticket erscheint - mögliche Anwendungsfälle sind Karnevalssitzungen oder Freilichttheater u.v.m..

Voraussetzung hierfür ist das Modul Tischreservierung.

Über einen QR-Code auf der Eintrittskarte kann der Karteninhaber weitere Informationen zum Ticket, aber auch zur Veranstaltung bekommen. So sind als zusätzlicher Kundenservice beispielsweise Anreiseskizzen oder Parkmöglichkeiten abrufbar. Auch ein Kundenfeedback kann nach der Veranstaltung über den selben QR-Code ohne großen Aufwand eingeholt werden.

Am Einlass werden die Karten mit einem beliebigen Gerät zum Erkennen von QR-Codes eingelesen und auf Gültigkeit überprüft. Stornierte Tickets werden als solche erkannt und zurückgewiesen, und auch bereits benutzte Tickets sind über ihren Status eindeutig erkennbar, da sie schon beim ersten Zutritt elektronisch entwertet wurden. Ob die Eintrittskarten ausgedruckt oder als E-Ticket vorliegen, spielt hierfür keine Rolle.

Die tatsächliche Anwesenheit der erwarteten Gäste ist also jederzeit in Echtzeit zu überprüfen, und unbefugter Zutritt wird effektiv verhindert.