Individuelle Spalten bei Räumen, Ablauf und Artikeln

Jeder Betrieb ist irgendwie anders als alle anderen, selbst wenn sie alle zur selben Branche gehören, vielleicht sogar zur selben Sparte. Zwar gibt es Vieles, das verbindet – wie sonst könnte man Standards entwickeln? Trotzdem sind die Abläufe unterschiedlich, die Begriffe verschieden, die Anforderungen abweichend - das kann der Klientel geschuldet sein, den Räumlichkeiten, oder der Betriebsstruktur. Letztendlich müssen in Kundenausdrucken oder auch in internen Arbeitsanweisungen manchmal weitere wichtige Informationen zum Standard hinzugefügt werden.

Um diesen Eigenheiten noch besser gerecht zu werden, gibt es ab sofort weitere Freifelder - also benutzerdefinierte Eingabefelder - in den Bereichen Vorgangsartikel, Ablauf und Räume.

Beschreibung

Freifelder gibt es in Bp Event schon lange in verschiedenen Eingabefenstern zu Adressen, Artikel, Veranstaltungen etc. Benutzer mit administrativen Rechten können diese Felder eigenständig beschriften und beispielsweise in Eingabefenster, Listen, Datenblätter oder Veranstaltungsblätter verwenden. Die neuen Freifelder finden sich in den Bereichen Veranstaltungsräume, Veranstaltungsablauf und Vorgangsartikel.

Die Freifelder werden auf dem Reiter Administration Einstellungen > Veranstaltung > Felder bearbeitet. Sobald im Eingabefeld eine Beschriftung eingegeben wird, ist das gewählte Feld aktiv und erscheint in den einschlägigen Eingabefenstern aller Veranstaltungen. Wahlweise sind diese Felder eingebbar oder nicht, also entweder in den entsprechenden Tabellen auszufüllen, oder durch einen Job mit einem vordefinierten Wert belegt.

Die bis zu drei Freifelder für Veranstaltungsräume erscheinen nach dem Speichern automatisch auf dem Basisreiter aller Veranstaltungen als neue Spalte im unteren Fensterbereich Räume.

Mit dem Modul Veranstaltungsablauf werden die drei neuen Freifelder im Ablauf als neue Spalten unter Veranstaltung > Ablauf gezeigt.

Die Freifelder für Vorgangsartikel werden wie beschrieben unter Einstellungen > Veranstaltung > Felder beschriftet und dadurch aktiviert, dann unter Einstellungen > Veranstaltung > Vorgangsartikel mit Drag and Drop an der richtigen Stelle in die gewünschten Sichten eingefügt. In der Liste behält das Feld immer den Namen „Freifeld“, in den Vorgängen erscheint jedoch die benutzerseitig vergebene Beschriftung. Unter Basis > Veranstaltung > Vorgang > Vorgangsartikelliste erscheinen die neuen Freifelder als Spalten der gewählten Listensicht.

Veranstaltung > Räume

b1

b2

Veranstaltung > Ablauf

b3

b4

Basis > Veranstaltung > Vorgang > Vorgangsartikelliste

b5

b6