Unternehmen

Aus der Praxis für die Praxis

Ein Unternehmen
aus der Praxis für die Praxis

Von Anfang an mitten im Team

CS-webHallo, mein Name ist Christoph Schwegler, ich bin 21 Jahre alt und absolvierte meine Ausbildung als Fachinformatiker mit Fachrichtung Systemintegration bei der BANKETTprofi GmbH. Schon immer habe ich mich für Computer und die Technik dahinter interessiert, deshalb habe ich mich für diese Ausbildung entschieden. Bei BANKETTprofi habe ich mich schließlich beworben, weil die Unternehmenszentrale ganz bei mir in der Nähe in Speyer ist, wo die Software Bp Event nicht nur entwickelt und vertrieben, sondern auch ständig weiterentwickelt wird.

Einen typischen Arbeitstag während meiner Ausbildung gab es nicht, da je nach Abteilung die Aufgabengebiete sehr verschieden waren. Im IT-Services Team betreute ich hauptsächlich den technischen Support. Des Weiteren führte ich Updates und Installationen durch und beriet Kunden bei den Systemvoraussetzungen für Bp Event. Morgens schaute ich zuerst nach Kundenterminen und sprach danach mit meinem Ausbilder, welche Aufgaben noch anlagen. Ferner gehörte das technische Einrichten von Arbeitsplätzen und die Vorbereitung für Seminare und Messen zu meinen Arbeiten. Im Support half ich Kunden, die Software zu verstehen oder suchte bei schwierigen Aufgabenstellungen mit ihnen gemeinsam nach einer Lösung. Ich half gerne im Sekretariat aus, da es mir sehr viel Spaß macht, mit den Kunden zu telefonieren.

Ich habe schon an diversen großen Projekten mitgearbeitet, beispielsweise an der technischen Einrichtung und dem Aufbau der jährlich stattfindenden Anwenderkonferenz.

Wir arbeiten oft im Team, was richtig Spaß macht. Meine Kollegen und Kolleginnen haben bei Fragen oder wenn ich Hilfe benötige immer ein offenes Ohr für mich. Dann nahm ich noch am Messetraining, Webinaren und der Anwenderkonferenz teil. Generell hatte ich nicht damit gerechnet, dass man hier als Auszubildender schon so viel Verantwortung bekommt. Nicht nur dass mich BANKETTprofi bei meiner Ausbildung unterstützt, sondern auch bei meiner ehrenamtlichen Arbeit in der freiwilligen Feuerwehr. Hierfür werde ich für Lehrgänge und Einsätze auch während meiner Arbeitszeit freigestellt.

Ich finde, BANKETTprofi ist ein super Arbeitgeber: Es wird viel für die Ausbildung getan, so werden z. B. regelmäßig Schulungen für Auszubildende durchgeführt. Ich finde es auch toll, dass BANKETTprofi ein mittelständisches Unternehmen mit flachen Hierarchien ist, in dem jeder Mitarbeiter oder Auszubildende gleich behandelt wird. Besonders schön finde ich, dass man sich hier um die Azubis kümmert und sie nicht nur als billige Arbeitskräfte eingesetzt werden. Nach der Ausbildung wurde ich übernommen und arbeite heute im Team als First-Level-Support.