Schnittstellen

Reibungsloser Datenaustausch

Damit der Datenaustausch reibungslos verläuft

Schnittstelle zu den Kassensystemen:
ADDIPOS, AMADEUSII, Hypersoft, MATRIX und Vectron

Damit die Kasse stimmt

Idee + Aufgabe

Mit den Kassenschnittstellen zu ADDIPOS, AMADEUSII, Hypersoft, MATRIX und Vectron steuern Sie Ihre Kasse weitestgehend über Bp Event. Die Pflege Ihrer Artikel erledigen Sie bei ADDIPOS, AMADEUSII und Vectron einfach in Bp Event und übergeben mit der Speisekarte auch Ihre täglich wechselnden Karten automatisch und selbstverständlich mit den aktuellen Preisen. Bei HYPERSOFT werden aufgrund der integrierten Warenwirtschaft die Artikel zunächst an Bp Event übergeben und können dort überarbeitet werden. Die tagesüblichen Preise und die Veranstaltung werden wieder täglich an die Kasse übergeben.

Ihre Veranstaltungen planen Sie weiterhin in Bp Event. Der Verzehr wird in der Kasse direkt auf die Veranstaltung gebucht.

Mit dem Z-Abschlag in der Kasse werden sämtliche Umsätze an Bp Event übertragen. Bar- und Kreditkartenumsätze sind auch in Bp Event nicht mehr änderbar.
Falls Ihre À la carte-Kunden eine Rechnung brauchen ist auch das kein Problem: In Bp Event wird nur noch die Adresse erfasst und das Rechenblatt gedruckt.

Die Umsätze für Veranstaltungen werden direkt als Rechnung in die Veranstaltung in Bp Event gebucht. Die Rechnungsstellung am nächsten Tag ist nur noch ein Knopfdruck. Selbstverständlich werden Akonto-Rechnungen berücksichtigt und in Bp Event zugewiesen.

Alle Auswertungen können Sie direkt aus Bp Event abrufen.

Leistung der Schnittstelle zu ADDIPOS

Zu Beginn des Tages: Übergabe von Bp Event an ADDIPOS

  • Speisekarten, Tageskarten für das À la carte-Geschäft
  • Tastaturpositionen der Artikel
  • Erweiterte Abfrage der Beilagen oder Garstufen (Modifier) z.B. medium oder durch
  • Erweiterte Abfragen von zusätzlichen Leistungen (Trailer) z.B. mit Sahne
  • Veranstaltungen mit allen verkauften Artikeln
  • Anzahlungen aus Veranstaltungen
  • Alle Artikel mit Preisen und Druckersteuerung (Küchendrucker, Thekendrucker)
  • Verkaufsstellen (Restaurant, Café, Saal)

Am Ende des Tages wird pro Verkaufsstelle eine "Kassenveranstaltung" angelegt. Es erfolgt die Übergabe von ADDIPOS an Bp Event:

  • Bonierte Artikel mit Anzahl, eventuellen Sonderpreisen etc.
  • Belegnummer aus ADDIPOS
  • Zahlart (z.B. Bargeld, Kreditkarte, auf Rechnung)
  • Rechnung für alle Veranstaltungen mit den bonierten Artikeln
  • Anzahlungen

Leistung der Schnittstelle zu AMADEUSII

Zu Beginn des Tages: Übergabe von Bp Event an AMADEUSII

  • Druckereinstellung
  • Steuersätze für Im-Haus und Außer-Haus
  • Speisekarten für a-la-carte-Geschäft
  • Veranstaltungen
  • Alle notwendigen Artikel mit Preisen und Druckersteuerung (Küchendrucker, Thekendrucker)

Am Ende des Tages wird pro Verkaufsstelle eine "Kassenveranstaltung" angelegt. Es erfolgt die Übergabe von AMADEUSII an Bp Event:

  • Anzahl Artikel mit eventuellen Sonderpreisen
  • Belegnummer aus AMADEUSII
  • Zahlart (z.B. Bargeld, Kreditkarte, auf Rechnung)

 

Leistung der Schnittstelle zu Hypersoft

Aufgrund der integrierten Warenwirtschaft werden die Artikel zunächst in Hypersoft erfasst und in Ihrer Rohfassung an Bp Event übergeben. Dort können diese für die Angebotserstellung und Veranstaltungsplanung überarbeitet werden.

Zu Beginn des Tages: Übergabe von Bp Event an Hypersoft

  • Veranstaltungen mit den gebuchten Artikeln
  • Alle Artikel mit Preisen

Am Ende des Tages wird pro Verkaufsstelle eine "Kassenveranstaltung" angelegt. Es erfolgt die Übergabe von Hypersoft an Bp Event:

  • Bonierte Artikel mit Anzahl, eventuellen Sonderpreisen etc.
  • Belegnummer aus Hypersoft
  • Zahlart (z.B. Bargeld, Kreditkarte, auf Rechnung)

Leistung der Schnittstelle zu Vectron

Zu Beginn des Tages: Übergabe von Bp Event an VectronSpeisekarten, Tageskarten für das À la carte-Geschäft.

  • Speisekarten, Tageskarten für das À la carte-Geschäft
  • Veranstaltungen mit allen verkauften Artikeln
  • Alle Artikel mit Preisen
  • Verkaufsstellen (Restaurant, Café, Saal)

Am Ende des Tages wird pro Verkaufsstelle eine "Kassenveranstaltung" angelegt. Es erfolgt die Übergabe von Vectron an Bp Event:

  • Bonierte Artikel mit Anzahl, eventuellen Sonderpreisen etc.
  • Belegnummer aus Vectron
  • Zahlart (z.B. Bargeld, Kreditkarte, auf Rechnung)
  • Rechnung für alle Veranstaltungen mit den bonierten Artikeln

Modulvoraussetzung

Technische Voraussetzung

pdfSchnittstelle Kassensysteme.pdf248 KB