Investition in die Zukunft

Investition in die Zukunft im Hotel Ochsen Merklingen

Der Umbau des Hotel Ochsen in ein modernes Tagungshotel mit zeitgemäßem Komfort war nicht preiswert zu haben – über sechs Millionen Euro stecken in dem Haus mit Saal, Restaurants und Gästezimmern. Die Investition wird sich trotzdem lohnen, da ist man sich sicher; denn schließlich sind die Stuttgarter Messe sowie die A8 nicht weit. Wenn Merklingen in absehbarer Zukunft an die ICE-Strecke angeschlossen ist, erhofft man sich einen weiteren Schub für die Tagungs- und Firmenevents. Ebenfalls langfristig gedacht sind die regenerative Energiegewinnung vor Ort, sowie die Personalpolitik. Ausbildungsangebote und Mitarbeiterunterkünfte sollen dazu beitragen, dem drohenden Personalmangel entgegenzuwirken.

Fehlte nur noch der Schritt in die Digitalisierung der Hotel- und Tagungsabläufe. Die Assistentin der Geschäftsführung Frau Jäger, die schon vorher mit Bp Event gearbeitet hatte, stellte klar: „Bp Event muss kommen! Anders könnte wir den ganzen Umfang der Arbeiten nicht erledigen.“

Tatsächlich ist es eine respektable Aufgabe, die zahlreichen Familienfeiern, Tagungen und Firmenevents unter einen Hut zu bringen – gar nicht zu sprechen vom à-la-carte Geschäft in einem der vier Restaurants und den Hotelbuchungen. Von der Tischreservierung bis zur Eventorganisation läuft inzwischen alles über Bp Event. Nur für die Zimmerbuchung verwendet der Ochsen die hotline frontoffice Hotelsoftware, und über die Schnittstelle zu Bp Event fließen die Zimmer direkt ins Gesamtangebot mit ein. Die Investition in eine erprobte Branchensoftware hat sich gelohnt, da ist man sich im Hotel Ochsen sicher – denn erst mit dem richtigen Handwerkszeug lässt sich auch richtig schaffen.

Ihr Weg mit uns! Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Wir verwenden nur essentielle Cookies
Wir nutzen auf unserer Website KEINE Tracking- und Werbecookies, sondern ausschließlich solche, die für den Betrieb der Seite erforderlich sind.