Kolpings Restaurant

Startklar und mit Blick nach vorn

Mit Mittagessen an Kindergärten und Schulen und dem To-Go-Bistroverkauf überbrückt das Augsburger Kolpings Restaurant zur Zeit die coronabedingte Schließung des frisch renovierten Restaurants so gut es eben geht. Nachdem die Räumlichkeiten in der Augsburger Innenstadt komplett umgebaut und mit der neuesten Technik ausgestattet wurden, gab es außerdem ein neues Speisen- und Eventkonzept. Privatfeiern und Tagungen mit bis zu 300 Personen könnten hier heute stattfinden – aber momentan müssen sich alle noch gedulden. Einzig die Mittagessen an Kindergärten und Schulen sind derzeit erlaubt und die Küche kann ihre Angebote zum Mittagstisch nur als Takeaway anbieten.

Zur angestrebten Professionalisierung der Serviceleistungen gehörte auch der Umstieg auf Bp Event als Veranstaltungssoftware und die Anbindung des Kassensystems. So werden, nachdem die Eventplanung über Bp Event steht, die Verkaufsartikel an die Kasse weitergegeben und dort boniert. Nach Abschluss der Veranstaltung werden wiederum die Verkäufe an Bp Event zurückgereicht und stehen für die Endabrechnung und Auswertung zur Verfügung.

Wie viele Möglichkeiten die neue Software tatsächlich bietet wird jeden Tag klarer. Eine detaillierte Auswertung der Umsatzzahlen steht als Nächstes auf der Wunschliste der Veranstaltungsplaner, und auch mit der Dienstplanung über Bp Event wird geliebäugelt. Denn wer einmal sieht, was alles machbar ist, findet schnell neuen Raum für Verbesserungen.

Ihr Weg mit uns! Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Wir verwenden nur essentielle Cookies
Wir nutzen auf unserer Website KEINE Tracking- und Werbecookies, sondern ausschließlich solche, die für den Betrieb der Seite erforderlich sind.